Kunstrad

Einblicke in unsere Kunstrad-Geschichte:

Heinz Maaßen hat eine Übersicht mit allen Kunstrad-Erfolgen für uns zusammengestellt.
Vielen Dank dafür!


1957:
Der RMSV „Frisch auf“ Düsseldorf wird 60 Jahre alt.
Hans Josef Giesen, Gustav Glück, Kurt Pauke, Günter Giesen


1957:
Artistische Meisterleistung im Jahr 1957.
Der Lenkerstand zum 60. Geburtstag des Vereins.


1958:
Frauen-Kunstrad
Synchrone Meisterleistung auf dem Rad vor großem Publikum

Gertrud Kuklinski, Marianne Glück, Luzia Kuklinski

Damals waren die Felgen noch aus Holz, aber die Räder waren trotzdem speziell für diese Sportart konstruiert.


1959:
Vorführung im Volksgarten unter dem Titel:
„Tag des Kindes“ (6er Schulreigen)


1960:
Bezirksmeisterschaften
Nicht nur Gleichgewicht, sondern auch Kraft wird besonders beim 2er Kunstradfahren benötigt.
Kurt Bürger, Hans Josef Giesen

Auf dem Hinterrad das Gleichgewicht halten und seinen Sportkameraden auf den Schultern tragen: elegant und kraftvoll!

…es geht auch rückwärts!


1960 – Deutsche Meisterschaft:
Gruppenbild v. l.:
Erich Schluckwerder, Helmut Schmidt, Kurt Pauke, Hans Zucht, Günter Giesen, Günter Kuklinski, Heinz Rau, Hannes Fischer, Wolfgang Schäfer
davor:
Hannelore und Karin


Familie & Fans fahren mit:

Die Sportlerinnen und Sportler präsentieren sich vor dem Wettkampf


4er Kunstradfahren
Kurt Pauke, Günter Kuklinski, Werner Schmitt, Hannes Fischer


1970:
75 Jahrfeier von Fortuna Düsseldorf in der Rheinhalle (heute Tonhalle)
v.l. W. Henkel, G. Kuklinski, H. Maaßen, HJ. Giesen

Scroll to Top